Oberlidstraffung

Leiden Sie unter hängenden Augenlidern und einem müden Blick? Nach einer Oberlidstraffung sind Sie das Problem endlich los!

Oberlidstraffung
Behandlungsdauer 45 Minuten
Kontrolle Nach 7 - 9 Tagen

Was ist eine Oberlidstraffung?

Die Oberlidkorrektur ist ein kleiner chirurgischer Eingriff, der wahre Wunder bei Schlupflidern bewirken kann. Mit diesem Verfahren werden Sie endlich Ihr müdes Aussehen und lästige Kopfschmerzen los. Hängende Augenlider können durch das natürliche Alterungsprozess bedingt sein, bei dem die Haut über den Augen erschlafft. Sie können auch durch überschüssiges Fett- und Bindegewebe verursacht werden, das mit der Zeit erschlafft und sichtbar wird. Vererbung kann ebenfalls eine Rolle bei Schlupflidern spielen.    

Sind Sie für eine Oberlidstraffung geeignet?

Bei einem Beratungsgespräch wird der Kooperationsarzt/die Kooperationsärztin zunächst prüfen, ob es gute kosmetische oder funktionelle Gründe für die Oberlidstraffung gibt. Die Operation findet in der Regel etwa zwei Wochen nach dem Beratungsgespräch statt. Sie sind für einen Eingriff geeignet, wenn Sie unter schlaffer, überhängender Haut leiden oder Anzeichen von Kopfschmerzen oder Sehstörungen haben. Vor dem Eingriff benötigen wir Informationen zu Ihrem medizinischen Hintergrund, Gesundheitszustand, Allergien und Medikamenteneinnahme, da diese sich auf die Eignung für die Operation auswirken können.

Vor der Operation führt Frau Dr. med. Cornelia van Tuil immer ein Beratungsgespräch durch, um zu prüfen, ob eine Oberlidstraffung für Sie in Frage kommt, und klärt Sie über mögliche Risiken und Komplikationen auf. Bei dieser Beratung können Sie auch gleich Ihren Operationstermin planen, was Ihnen bei Ihrer eigenen Planung und der Organisation von Urlaubstagen hilft. Die Dauer des Eingriffs beträgt etwa 90 Minuten.

Wie funktioniert die Oberlidstraffung?

Eine Oberlidkorrektur wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt, daher können Sie vorher essen und trinken. Zunächst wird der kosmetische Kooperationsarzt/die Kooperationsärztin die Haut anzeichnen, um festzulegen, wie viel Haut entfernt werden soll. Anschließend wird überschüssige Haut entfernt, gegebenenfalls auch etwas Fettgewebe.

Danach werden die Blutgefäße verödet, um Blutungen zu verhindern, und der Einschnitt wird vernäht. Die Naht wird in der Augenfalte platziert, so dass die Narbe kaum sichtbar ist. Falls gewünscht, kann während der Operation auch eine Unterlidstraffung durchgeführt werden. Viele Kunden lassen zusätzlich ihre Krähenfüße mit Muskelrelaxans behandeln.

Ablauf der Oberlidstraffung

Schritt-für-Schritt-Plan für Ihre Schlupflider-OP

Sind Sie an einer Oberlidstraffung interessiert? Buchen Sie hier einen Termin für ein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch.

 

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin mit dem Kooperationsarzt/der Kooperationsärztin, um Ihre Wünsche und Erwartungen zu besprechen. Der Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie oder der spezialisierte Kooperationsarzt/die Kooperationsärztin für Filler wird Sie entsprechend beraten. Während des Beratungsgesprächs wird der Kooperationsarzt/die Kooperationsärztin Ihr Gesicht analysieren und eine Reihe von Fotos machen, damit Sie die Ergebnisse nach der Behandlung vergleichen können, um festzustellen, ob Ihre Wünsche erfüllt wurden. Zusätzlich können Sie sich bei einem persönlichen Beratungsgespräch mit dem behandelnden Kooperationsarzt/der Kooperationsärztin über Risiken und Komplikationen informieren.

Die Oberlidstraffung erfolgt unter örtlicher Betäubung, daher können Sie vorher essen und trinken. Zuerst wird festgelegt, wie viel Haut entfernt werden soll, und dies wird markiert. Danach erhalten Sie eine Betäubung, und die Haut wird entfernt. Blutgefässe werden verschlossen, und der Schnitt wird genäht. Die Behandlung dauert etwa 60 Minuten.

Nach der Operation erhalten Sie alle benötigten Schmerzmittel sowie entsprechende Anweisungen für die Anwendung zu Hause. Sobald die Wunden gut verheilt sind, können Sie mit der Anwendung der Narbencreme beginnen.

Kosten der Oberlidstraffung

  • Preis
  • Bovenooglidcorrectie

    Oberlidstraffung

    € 950,-

Das Ergebnis der Oberlidstraffung

Das Ergebnis einer Oberlidkorrektur sind schön gestraffte Augenlider, ein ausgeruhter Blick und weniger Kopfschmerzen. Sie werden weniger Druck auf Ihren Augen verspüren und besser sehen, wodurch Sie wieder in der Lage sind, tägliche Aufgaben zu bewältigen. Die Entfernung der Fäden erfolgt schnell, sodass das Ergebnis rechtzeitig sichtbar wird. Sie werden wacher und frischer aussehen. Der Heilungsverlauf nach einer Oberlidstraffung verläuft in den allermeisten Fällen problemlos.

Die Narben werden anfangs sichtbar sein, verblassen jedoch in den Wochen nach der Behandlung. Sobald die Narben verblassen, ist das Ergebnis eine schöne Straffung der Augenlider. Die Augen wirken attraktiver, und die Patienten sehen um Jahre jünger aus. Um ein langfristig frisches und jugendliches Erscheinungsbild zu erhalten, können zusätzlich Muskelrelaxans-Behandlungen in der oberen Gesichtshälfte (z. B. Stirn, Krähenfüße und Zornesfalte) durchgeführt werden.”

Nachsorge

Um Schwellungen oder Verfärbungen bestmöglich vorzubeugen oder zu reduzieren, sollten die Augenlider nach der Operation gekühlt werden. Es wird empfohlen, sich in der ersten Woche nach der Operation freizunehmen und zu schonen. Detaillierte Anweisungen zum Verhalten in den ersten Tagen nach der Operation erhalten Sie während des Aufklärungsgesprächs von Ihrem Kooperationsarzt/Ihrer Kooperationsärztin.

Die ersten Ergebnisse werden sichtbar, sobald die Blutergüsse abgeklungen sind. Nach 7-9 Tagen erfolgt eine klinische Kontrolle und die Entfernung der Fäden durch Frau Dr. van Tuil in unserer Klinik. Wenn die Wunde gut verheilt ist, können Sie mit dem Auftragen einer Narbencreme beginnen.

Warum Faceland?

Oberlidstraffung

Mehr als 1.864.528 Behandlungen wurden bereits von uns durchgeführt.

Oberlidstraffung

Faceland verwendet nur Premium-Filler von höchster Qualität.

Oberlidstraffung

Faceland besitzt 28 Kliniken und beschäftigt 80+ geschulte Fachleute, die auf dem neuesten Stand der Technik sind.

Oberlidstraffung

Faceland, die internationale und schnell wachsende Gruppe für Injektionen und Plastische Chirurgie, ist in den Niederlanden, Belgien, der Schweiz und Deutschland tätig.

FAQ zum Thema Oberlidstraffung

Die Oberlidstraffung ist ein chirurgischer Eingriff, bei welchem die Oberlider gestrafft werden, damit die Augen mehr zur Geltung kommen.

Bei hängenden Augenlidern und Beschwerden in diesem Bereich sollte man eine Oberlidstraffung in Betracht ziehen.

Eine Oberlidstraffung kostet bei Faceland 950 €, inklusive kostenloser Beratung.

Überschüssige Haut wird entfernt, sodass die Oberlider gestrafft werden.

In den ersten 3 Tagen zu Hause sollte man jede Stunde 10 Minuten lang kühlen, am besten mit einer Kühlbrille. In den Tagen 4 bis 7 nach der Behandlung empfehlen wir, weiterhin mehrmals täglich zu kühlen.

Bewertungen

Buchen Sie Ihre Beratung ganz einfach online bei uns.